Pete Doherty wieder auf Heroin

06.11.2007

Am vergangenen Donnerstag hat Pete Doherty noch scherzhaft zu einem Reporter auf den MTV Europe Music Awards in München gesagt, dass er die harten Drogen vermisst.

Einen Tag später war er bereits wieder auf Heroin. Rausgekommen ist dies, weil Doherty von einem Freund mit einer Handy-Kamera dabei gefilmt wurde, wie er das Heroin in einem Löffel aufkocht und es sich in seinen tätowierten rechten Arm injiziert.

Im Video trägt er noch das grüne Armband der Music Awards und die selben Klamotten, in denen er die Heimreise angetreten hatte.

Das Video gibt es beim Online Magazin der britischen Zeitung The Sun zu sehen. Ein schöner Anblick ist es allerdings nicht..

  1. 2 Kommentare zu “Pete Doherty wieder auf Heroin”

  2. angie am 01.1.2008 | Antworten

    tragisch, aber ich glaube nicht, dass das ein freund war. gerüschten zu Folge handelt es sich um jemanden von der sun, der dafür engagiert wurde

  3. jani am 07.1.2008 | Antworten

    Ich finte das krank ist doch nciht euher proplem ob pete sowas macht oder nicht ! und das war sicher kein freund von ihm was in gefilmt hatt

Dein Kommentar